1-wellige Kartonagen

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 25 von 76

1-wellige Kartonagen

Formen, Maße, Wellenarten: Alles rund um das Thema Kartonagen


Egal, ob eine Flasche Wein, ein technisches Gerät oder eine großformatige Fertigungsmaschine - beim Transport von Erzeugnissen unterschiedlichster Art ist eine sichere und stabile Verpackung unverzichtbar. Die individuelle Wahl der richtigen Formen sowie der am besten passenden Maße der Verpackungsmittel ist dabei nicht schwer. Mit ein paar Grundkenntnissen in Sachen Kartonagen sind auch Sie jederzeit dazu in der Lage, Ihre Sendungen so auf den Weg zu bringen, dass diese ihren Bestimmungsort unversehrt erreichen. Dadurch vermeiden Sie Transportschäden und sorgen für zufriedene Empfänger.


Karton ist nicht Karton: Die unterschiedlichen Rillungen

Wellpappverpackungsmittel gibt es in verschiedenen Rillungen. Je nach Art der zu versendenden Ware können Sie zwischen Feinstwelle, Feinwelle, Mittelwelle und Grobwelle wählen. Der bei diesen Kartonagen zum Einsatz kommende Grundstoff besteht aus Papier, welches durch die Verklebung von einer glatten sowie einer gewellten Bahn zu einem stabilen Material zusammengefügt wird. Es weist dann - je nach Art der Wellpappe - eine oder mehrere Lagen auf.

Am weitesten verbreitet sind 1-wellig und 2-wellig produzierte Kartonagen. Benötigen Sie beispielsweise einen Karton für den Versand von Stoffen, kleineren Büromaterialien oder anderen leichten Artikeln, sind Sie mit 1-welligen Verpackungen zumeist gut bedient. Bei höherem Gewicht, etwa wenn Sie Werkzeuge oder Autoersatzteile auf den Weg bringen wollen, empfiehlt sich eine 2-wellige Kartonage. Wichtig ist es in jedem Fall, dass Sie beim Verpackungsmaterial immer auf ein Qualitätsprodukt setzen. Wir von fl:pack liefern Ihnen hierfür genau die richtigen Kartonagen.